THE MAGIC OF ELECTROSTATIC
Elektrostatische Kopfhörer und -Verstärker


How does it work?

The electrostatic loudspeaker is very simple in concept, but difficult to construct successfully in practice. lts operation relies on electrostatic attraction and repulsion, in much the same way as a piece of thin paper attracted to a rubber balloon that is charged by rubbing it against fabric.

The electrically charged ultra-thin conductive film diaphragm is tensioned and placed close between two metal grids. When a high voltage audio signal is applied to the metal grids, the diaphragm moves in response to the signal, moving towards the grid which at that instant is oppositely charged, and away from the grid which has the same charge as the diaphragm. The diaphragm responds in an essentially linear manner, producing sound waves which are a very accurate reproduction of the original sound.

Wie funktioniert es?

Der elektrostatische Lautsprecher ist sehr einfach im Konzept, aber in der Praxis nur schwer zu konstruieren. Er basiert auf elektrostatischer Anziehung und Abstoßung, ähnlich wie ein dünnes Papier, das von einem Gummiballon angezogen wird, der durch Reiben gegen das Gewebe aufgeladen wird.

Die elektrisch geladene ultradünne leitfähige Filmmembran wird gespannt und dicht zwischen zwei Metallgittern platziert. Wenn ein Hochspannungs-Audiosignal an die Metallgitter angelegt wird, bewegt sich die Membran als Reaktion auf das Signal und bewegt sich in Richtung des Gitters, das zu diesem Zeitpunkt entgegengesetzt geladen ist, und weg von dem Gitter, das die gleiche Ladung wie die Membran aufweist. Die Membran reagiert im Wesentlichen linear und erzeugt Schallwellen, die eine sehr genaue Wiedergabe des Originalklangs darstellen.

Why is it better?

Imagine a normal speaker as a point source, from which the sound waves produced diffract at a great angle. This causes rapid decrease in volume and quality over a short distance.
Then imagine a flat electrostatic panel producing sound from the same input signal. This time the sound waves are produced over a large, flat area, therefore have very little diffraction and the volume decreases much less over the same distance.

Warum ist es besser?

Stellen Sie sich einen normalen Lautsprecher als Punktquelle vor, von dem die Schallwellen in einem großen Winkel diffundieren. Dies führt zu einer schnellen Abnahme von Lautstärke und Qualität über eine kurze Distanz.
Stellen Sie sich dann eine flache elektrostatische Schalttafel vor, die aus dem gleichen Eingangssignal einen Klang erzeugt. Diesmal werden die Schallwellen über eine große, flache Fläche erzeugt, haben daher sehr wenig Beugung und das Volumen nimmt bei gleicher Entfernung viel weniger ab.

UA-133879457-2